Aktuelles



 

 

 

 

 

 

AUSSTELLUNGEN 2017

 

Jahresausstellung


"malerei-grafik-skulptur"

Münchener Künstlergenossenschaft MKG

kgl. privil. 1868

Staatliches Museum Ägyptischer Kunst

03.03. - 26.03.2017

 

Konzert mit Bildpräsentation

und Ausstellung

"Natur- Liebe und Sehnsucht"

Sabine Rössert-Koye, Larissa Stejskal,Daniel Zacher,

Regina Schmidtmayer

02.06.2017 - 20.00 Uhr

Alte Kirche St.Ulrich, Rathsmannsdorf

 

Konzert mit Bildpräsentation

und Ausstellung

"Italienische Sommernacht"

Sabine Rössert-Koye, Serena Chillemi

Regina Schmidtmayer

07.07.2017 - 20.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 08.07.2017 - 31.07.2017

Artrium Bad Birnbach

 

Sommerausstellung 2017

GbK Straubing

Gemeinschaft Bildender Künstler

Vernissage: 12.08.2017 - 16.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 12.08. - 21.08.2017

tägl. von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

im Rittersaal des Herzogsschlosses

Straubing Schlossplatz 2b

 

Volksfestausstellung 2017

Vilshofener Neue Gruppe

Vernissage: Do. 17.08.2017 - 18.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 18.08.- 27.08.2017

Rathausgalerie Vilshofen a.d.D.

 

Ausstellung

Regina Schmidtmayer

"LANDSCHAFT und mehr..."

Vernissage: 21.09.2017 - 19.30 Uhr

Ausstellungsdauer: 22.09. - 27.10.2017

Städtische Galerie Griesbach i.R.

 

"Ohne Gewähr"

Ausstellung von Werken

ehemaliger Kulturpreisträger de letzten 25 Jahre

des Landkreises Passau

Landkreisgalerie Schloss Neuburg a. Inn

Am Burgberg 5

Dauer der Ausstellung: noch bis 29.12.2017

Di-So 11-17 Uhr

 

Jahresausstellung

Kunstverein Passau

Malerei Graphik Plastik

St.Anna Kapelle Passau, Heiliggeistgasse 4

Dauer der Ausstellung: 24.11.-17.12.2017

Di-So 13-18 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"

 ATELIERBESUCHE

NACH VEREINBARUNG

Regina Schmidtmayer

Lärchenweg 2, 94544 Garham

Tel. 08541-7948




 

 

 

 

 

 

 

Presse

PNP 2.11.2015 – PAWO 4.11.2015 – Am SONNTAG 1.11.2015

Kulturpreis:Die Vielfalt der Kultur im Passauer Land ausgezeichnet.
(Auszüge aus der PAWO v. 4.11.2015, sowie der PNP v. 2.11.2015):

Regina Schmidtmayer, deren Ausdrucksformen von der Ölmalerei bis zur Lithografie reichen und deren breites Spektrum an Motiven meist mit einer "Konzentration auf das Wesentliche einhergeht.. wurde für Bildende Kunst geehrt. "Sie hat die Kunst, dem Leben, den Zwängen des Geldverdienens im Brotberuf, den Zwängen einer Hausfrau und dreifachen Mutter, abgerungen, erzählte der Laudator Dr. Herbert Wurster den beruflichen Werdegang der Malerin, die nicht den akademischen, sondern einen individuellen Weg gegangen sei, indem sie bei bekannten Künstlern lernte und längst zu ihrer eigenen Bildsprache gefunden hat. Dazu ist Regina Schmidtmayer auch kunstvermittelnd und kunstpolitisch höchst engagiert.

Zeitungsausschnitt - Am Sonntag v. 1.11.2015
Zeitungsausschnitt - PNP v. 2.11.2015
Zeitungsausschnitt - Passauer Woche PAWO v. 4.11.2015
Zeitungsausschnitt - Passauer Kunst Blätter Nr.57

 

Passauer Neue Presse 08.10.2015

“Kaufe dir große Pinsel und trau`dich”

Die Kulturpreisträger im PNP Portrait: Kreis würdigt malerisches Werk von Regina Schmidtmayer Text : ...in Würdigung ihres malerischen Werks hat der Kreistag im Juli beschlossen, ihr im Bereich Bildender Kunst den Kulturpreis zu verleihen...

Zeitungsausschnitt - PNP v. 08.10.2015

 

Deggendorfer Zeitung  22.09.2012

Aktionstag mit Schnupperkursen zum Semesteranfang lockte viele Besucher an

Leiter der Geschäftsstelle der VHS Deggendorf, Bernhard Greiler:
„Sie können in der Ausstellung sehen, welche Ausdrucksmöglichkeiten Regina Schmidtmayer mit der Pastellkreide findet. Seit dem Sommersemester 2010 findet der Kurs „Zeichnen und Malen mit Pastellkreide“ in der Volkshochschule Iggensbach statt.
Kursleiterin ist die freischaffende Künstlerin Regina Schmidtmayer aus Garham, die seit Jahren in renomierten Ausstellungen anzutreffen ist und vor drei Jahren mit dem Kulturpreis der sieben Donaugemeinden ausgezeichnet wurde...“

 

Vilshofener Anzeiger  13.9.2012

Niederbayerinnen stellen im Haus der Kunst aus

 

Passauer Neue Presse  07.10.2011

Bildende Kunst aus der Region

Tiefenbacher Kulturtage: Ausstellung im Rathaus...“

 

Passauer Neue Presse -Feuilleton- Juli 2011

Regina Schmidtmayer in Böhmen und Italien

 

Passauer Neue Presse  21.10.2010

Donaugemeinden würdigen kulturelles Wirken
Preisträger sind Regina Schmidtmayer und Alfons Riesinger – Ausstellung der Malerin in der Alten Kirche in Rathsmannsdorf

„Große Ehre für Regina Schmidtmayer aus Garham und Alfons Riesinger aus Windorf.
Sie haben in der vollbesetzten Kirche St. Ulrich in Rathsmannsdorf den Kulturpreis der sieben Donaugemeinden entgegengenommen...“

Zeitungsausschnitt - PNP v. 21.10.2010

 

Passauer Neue Presse  18.6.2010

„Es malt in mir“  Ausstellung in der alten Kirche Sandbach

„Regina Schmidtmayers Stadt und Landschaftsmotive kommen spürbar aus einer inneren Berührtheit. Sie lassen eine wunderbare Harmonie spüren aus Form, Farbe und Licht..“
So Hubert Glaser, Laudator und Künstlerkollege..“

 

Vilshofener Anzeiger  12.9.2009

Kulturpreis für Regina Schmidtmayer:

„Große Ehre für die freischaffende Malerin aus Garham – sie wird mit dem Kulturpreis der sieben Donaugemeinden für  das Jahr 2009 ausgezeichnet.
(Auszug aus der Laudatio – Willi Wagenpfeil, 1. BGM der Gde. Hofkirchen):
Regina Schmidtmayer bereichere, sagte Wagenpfeil. Es gelinge ihr Formen, Farben und Licht harmonisch miteinander zu verbinden. Sie fange Stimmungen ein. Sie sei zudem eine Botschafterin der Heimat, die auch im Erfolg ihre Wurzeln nicht vergisst, ihre Heimat liebt. Mit Themenausstellungen und einer jährl. Schau im Haus der Kunst habe sie ihre Vielfältigkeit bewiesen und die bayerische und internationale Kunstszene überzeugt...“

Zeitungsausschnitt - PNP v. 12.09.2009

 

Regionalmagazin INNSIDE  - Ausg. 8/17.Jahrg.  Okt. 2008

Regina Schmidtmayer / Künstlerportrait

„... In den aktuellen Bildern der Autodidaktin ist das Gegenständliche immer noch sichtbar, auch wenn die Künstlerin mittlerweile reduziert arbeitet.Neben der Linienführung hat sich auch die Farbgebung in ihren aktuellen Arbeiten weiterentwickelt und ist nicht mehr realistisches Abbild, sondern künstlerische Umsetzung des Gesehenen..Charakteristisch für Regina Schmidtmayer ist eine spontane Arbeitsweise. Sie fertigt keinerlei Skizzen, sondern ihre Arbeiten entstehen aus dem Prozess heraus.“

 

Chamer Zeitung  Okt,.2005

Der Blick macht`s

„Regina Schmidtmayer findet bei ihren Bildern immer ungewöhnliche Perspektiven...“

 

Bayerwald-Echo – Kultur in der Region –  15.10.2005

Rund ums Pittoreske des Unscheinbaren:

„...wahrlich nicht ins Auge fallende Sujets für Zeichnungen oder Gemälde. Und doch hat Regina Schmidtmayer daraus stimmungsvolle Bilder gemacht mit ihren expressionistisch angewandten Farbkreiden...“

 

Bayerwald-Echo – Kultur in der Region -  15.7.2005

Maronerl und Pinien in Pastellfarben

 

Chamer Zeitung -Wann & Wo –  15.7.2005

Italienische Momente in Pastell

„Ruhige Bilder sind es und doch strahlen sie Wärme aus, zeugen von der feinen Beobachtung der Natur durch die Künstlerin und ihrer Liebe zu den einfachen, den echten Dingen, die sie genau, aber in der Farbgebung nicht immer der Realität entsprechend mit weichem Stift auf die Leinwand bringt...“

 

Chamer Zeitung – Kulturszene -  23.6.2005

Landschaftsidylle in Pastell:

„In teilweise gedämpften und sinnlichen Farben und mit einer sehr sensiblen Darstellung hat die Künstlerin ihre eigene Charakteristik gefunden...“

 

Vilshofener Anzeiger  19.10.2002

Garhamer Künstlerin malte vier Wochen in der Ukraine

„Regina Schmidtmayer war eine von 18 Künstlern beim 1. internationalen Malereisymposium in Odessa am Schwarzen Meer…“

 

Passauer Neue Presse – Feuilleton/Galerieblicke –  28.12.2001

R.Schmidtmayer in Vilshofen

„Ihre Schaffensbreite ist erstaunlich: beeindruckende Portraits, stimmungsvolle Landschafts- und Städte-Stillleben – und das in Öl, Acryl, Aquarell, mit Pastell, Kohle und Bleistift. Regina Schmidtmayer hat sich durch beharrliche Arbeit weit über die Vilshofener Region hinaus einen Namen mit ihren gegenständlichen Bildern gemacht…“

 

Vilshofener Anzeiger  01.12.2001

Beschauliches von Regina Schmidtmayer

„Beschaulichkeit und Ruhe strahlten ihre Bilder aus, erläuterte Laudator Ludwig Einhell, Kulturreferent derStadt Osterhofen. Ihre gegenständliche Malerei, bisweilen expressionistisch angehaucht, beeindrucke vor allem durch die Licht- undFarbgebung. R.Schmidtmayer sieht alles mit wacheren Augen als wir und schafft es, ihre Eindrücke in ihren Bildern wiederzugeben, diesen Leben einzuhauchen...“

 

Plattlinger Zeitung  17.9.1999

Der Kunst ihre Natürlichkeit belassen:

„Der wahrlich talentierte Künstler versteht es, das gesamte Umfeld, die Atmosphäre, den Lichteinfall so darzustellen, dass auch der Betrachter der Faszination erlegen ist. R.Schmidtmayer sieht die Natur nicht als überladene, oberflächliche Postkarten Motive, sie lenkt den Blick auf das Wesentliche, das Ästhetische, den Kern der Sache....
Den Sprung in die Riege der gefragten bayerischen Maler hat sie somit bereits geschafft.“

 

Passauer Neue Presse - Kolumne –  27.3.1999

„Italienische Landschaften von flammender Intensität hat Regina Schmidtmayer aus Garham mitgebracht..“

 

Deggendorfer Zeitung - Deggendorf und Umgebung -  17.11.1998

Bilder zeugen von Liebe zur Natur:

„...ihre Landschaften zeigen eine erstaunliche Dynamik. Den Bergdörfern der Toscana in Aquarell haucht sie oft mit kleinen Details Leben ein. Beeindruckend ist die Lichtgebung und die Leuchtkraft der Farben...“

 

Deggendorfer Zeitung  16.11.1998

Eine Maler-Seele mit viel Dynamik.

„..man spürt beim Betrachten der Bilder die Luftbewegung und hört den Wind durch das Tal über die Ebene pfeifen...“

 

Donaubote  14.7.1998:

Künstler unserer Heimat:

„..Längst bescheinigen Kritiker, dass Regina Schmidtmayer sich von Vorbildern gelöst und ihre eigene künstlerische Richtung gefunden habe...“

 

Bayer. Staatszeitung  19.9.1997

„Bilder und Skulpturen präsentiert die Vilshofener Gruppe mit Edeltraud Göpfert, Regina Schmidtmayer und Sepp Gerhardinger im Bayerischen Sozialministerium München, Winzererstraße."

 

Vilshofener Anzeiger  20.1.1994

Regina Schmidtmayer stellt aus:

„Seit 1985 befasst sich Regina Schmidtmayer aus Garham mit der Malerei und hat es in dieser kurzen Zeit zu einem erstaunlich hohen künstlerischen Niveau gebracht...“